top of page
  • hjlayer

Now or nownow?

Aktualisiert: 9. Juli 2023

"In Bayern laufen die Uhren andersrum" das sagen unsere Freunde am Rande der Alpen.

"Die Europäer haben die Uhren, wir haben die Zeit" so soll ein afrikanisches Sprichwort lauten.

"Zeit ist relativ!"

Das hat Einstein herausgefunden und das wird hier in Salone täglich bewiesen.


Während es hier aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen (z.B. Starkregen) tatsächlich schwierig ist, Termine einzuhalten und deshalb Appointments zeitlich sehr flexibel gehandhabt werden, erlebt man in den Städten im Straßenverkehr eine unvorstellbare Hektik. Irgendwie passt das nicht zusammen.


Wichtig ist es, den Unterschied zwischen der Zeitangabe "now" und "nownow" zu kennen.

"I´m coming now!" bedeutet "ich komme irgendwann in den nächsten Stunden, wenn´s mal passt".

"I´m coming nownow!" meint tatsächlich "jetzt sofort".

Und wenn´s richtig pressiert, kann man das durch ein "nownownow" deutlich machen.

In der Befehlsform wird gerne auch "quickquick" verwendet.


Was wohl mein Englischlehrer dazu meinen würde?



"BMT - Black Man Time" ist hier eine gerne verwendete Beschreibung für die großzügige Auslegung von zeitlichen Vorgaben.


Der Beginn der Feier war auf 11.00 Uhr festgesetzt.

Jetzt immerhin schon erste Tätigkeiten, die erkennen lassen, dass man doch am richtigen Ort wartet.

Los ging´s dann um 12.15 Uhr ... schön war´s trotzdem ... :-)

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nahkampf

Comments


bottom of page